• Gabriele Grimme

Review: Marilyn Manson — We Are Chaos

Gesamtkunstwerk in Pastell


Marilyn Manson wäre nicht Marilyn Manson, wenn das Veröffentlichungsdatum des 11. Studioalbums "We Are Chaos" nicht wie beabsichtigt auf „9/11“ fiele — den 19. Jahrestag des Attentats auf das World Trade Center in New York. Die zehn Titel zeigen in 42 Minuten höchst intensive und introspektive Momente.

Das Album startet mit einem Stück voller Seelenschmerz im sehr eindringlichen Midtempo. Der Name des Titels „Red, Black, And Blue“ bezieht sich auf das Bild des Covers — ein von Marilyn Manson selbst gemaltes Pastell-Gemälde. „Infinite Darkness“ heißt das Selbstporträt wie auch ein weiterer Titel des Album. So verbinden sich zwei Kunstformen auf diesem Werk: die Malerei und die Musik. Marilyn Manson war seit jeher ein lebendes Gesamtkunstwerk. Das Album zeigt diesmal sehr viel persönliche Tiefe. „Infinite Darkness“ und „Parfume“ sind die härteren Stücke des ungewöhnlich melodischen fast harmoniesüchtigen Albums.




Provozierendes und verstörendes ist darauf nicht zu hören, stattdessen erklingen eingängige Stücke, oft sanfte Töne und geschmeidiger Rock. Die schrille Aggression der früheren Werke ist einer inneren Kraft gewichen, die aus der Innenschau kommt, so scheint es, was aber nicht weniger Intensität besitzt. Oft taumelt der Sound ins leicht Psychedelische neben des gewohnt dreckigen Rock’n’Rolls, der diesmal melodischer wirkt als sonst. Das hat mit der Zusammenarbeit mit dem Southern Rocker und Countrymusiker „Shooter“ Jennings zu tun — eine ungewöhnliche Verbindung zweier Musiker, die erstaunlich gut aufgeht.

Die soften Stücke wie „Paint You With My Love“, „Half-Way & one Step Forward“ und die hymnische Ballade am Ende „Broken Needle“ fallen auf: So harmonische Töne ist man vom selbsternannten „God Of Fuck“ nicht gewohnt. Das Werk ist aber eine runde Sache — aus einem Guss — und sicherlich eines der guten Alben von „Marilyn Manson“, auch wenn es etwas ‚anders‘ ist.



Website: Marilyn Manson

Facebook: Marilyn Manson

Label: Caroline (Universal Music), Loma Vista Recordings

VÖ: 11.09.2020

Tracklist:

01 Red, Black And Blue

02 We Are Chaos

03 Don’t Chase The Dead

04 Paint You With My Love

05 Half-Way And One Step Forward

06 Infinite Darkness

07 Perfume

08 Keep My Head Together

09 Solve Coagula

10 Broken Needle



5 Ansichten

© 2023 by  EVENT PRODUCTIONS. Proudly created with Wix.com